?

Log in

No account? Create an account
Kixx
30 June 2010 @ 09:20 pm
Es gab ein paar eiserne Regeln, nicht unbedingt isardische, da sie doch recht verbreitet waren in einem gewissen Geschäft. Ich hielt mich an diese Regeln und so hatte ich jetzt tatsächlich einen sicheren Ort, eine sichere Wohnung von der Niemand etwas wusste. Ich betrat sie mit gezogenem Blaster, sicher war dennoch sicher, als ich festgestellt hatte, das dieser Ort sauber war, schloss ich ab und zog mir meine Jacke aus. Ich war voller Blut, zugegeben nicht meines, aber dennoch war es etwas unangenehm. Die Sachen musste ich sowieso vernichten, daher war es nun nicht wirklich schade drum.
Ich zog mich aus und ging mich dann duschen, dann zog ich mir die Klamotten an, die ich hier hatte, überprüfte meinen neuen Pass und seufzte. "Hallo Mr. Yohar." Ich setzte mir braune Kontaktlinsen ein, dann zählte ich die Credits, die ich hatte und hier gelagert hatte. Einige Zeit könnte ich hier verbringen, ersteinmal etwas schlafen, auch wenn es leichtsinnig war, aber ich war müde und wollte nur unter eine Bettdecke (chrmchrm XD) und dann musste ich mir überlegen, wie ich mit ihr in Kontakt treten konnte und plötzlich fiel mir der Kuss ein und ging mir so gar nicht mehr aus dem Kopf.
Tags:
 
 
Current Location: Coruscant - Unterwelt
 
 
Kixx
30 June 2010 @ 06:43 pm
Durch die Gänge auf und ab, von links nach rechts, mal weiter oben, mal weiter unten und schließlich kam ich nach draußen, ich hatte keine Ahnung wie lange ich unterwegs war, sie hatte noch meine Sonnenbrille und so konnte ich jetzt auf der Straße meinen Blick nicht heben, zog mir stattdessen die Kapuze meines Oberteils, ich war in der „Unterwelt“ gelandet, hier war man zwielichtig.
Irgendwann rempelte mich Jemand an, um mich zu beklauen, naja, er würde eine böse Überraschung haben, wenn er sich seine Beute betrachten wollte, dafür war ich um einige Credits reicher, abgesehen davon, war sein Blaster auch kein schlechtes Geschenk, wenig später hatte ich dann auch eine Sonnenbrille und verdeckte mit ihr meine Augen. Es war in dieser Gegend nicht ratsam den Blick zu heben, aber immerhin konnte ich mich besser umsehen, wenn meine Augen verdeckt waren. Schließlich fand ich wonach ich suchte und schlüpfte in einen Eingang von dort gelang ich zu einer Treppe und stieg weiter nach unten, soweit ich kam, dann verließ ich das Gebäude wieder und ging weiter, immer im Zick Zack und Haken schlagend.
Ich hatte gerade alles verloren, in meine Wohnung um etwas zu holen war unmöglich, einfach zu gefährlich, auch wenn sie... Ich blieb stehen, ein seltsames Gefühl machte sich in mir breit und ich unterdrückte ein Seufzen, auch wenn sie mir die Chance gegeben hatte, abzuhauen... Ich musste noch einmal mit ihr reden... mich erklären... mich entschuldigen... und Smythe war einfach nicht mein Freund, also musste ich das auch noch klarstellen, auch wenn es ein Himmelsfahrtkommando sein dürfte. Langsam trieb mich die Unruhe wieder voran.
Naja, ich wäre kein Isard, wenn ich keinen Notfallplan in der Hinterhand gehabt hätte, wenn ich wirklich komplett aufgeschmissen gewesen wäre, aber alles wichtige hatte ich an einem Ort, den ich bald erreichen würde und jetzt wo ich wach war, wurde es Zeit für Lärm...
Tags:
 
 
Current Location: Coruscant - Unterwelt
Current Mood: coldcold
 
 
Kixx
30 June 2010 @ 12:26 pm
Ich verharrte still und wartete, doch die Schritte kamen nicht auf mich zu, stattdessen hörte ich plötzlich ihre Stimme:
"Zieh deine Männer zurück und sperr den Eingang ab"

Es überraschte mich doch ein wenig und so blieb ich still und dann war es still. Langsam erhob ich mich und schlich mich durch die Dunkelheit.
Tags:
 
 
Current Mood: curiouscurious
 
 
Kixx
29 June 2010 @ 08:48 pm
"Shalla... Bitte..." Aber sie war schon weg... Ich schluckte hart und spürte Tränen und das nicht weil meine Augen gereizt waren, ich wischte sie mir ab und betrachtete meine Fingerspitzen, weit waren wir ja eigentlich nicht gekommen und so hörte ich sie. Ich machte die Taschenlampe aus und drückte mich an die Wand, rutschte an ihr nach unten und zog die Beine eng an mich. Momentan saß ich in der Falle, mal sehen was sie daraus machen würde und so wartete ich.
Tags:
 
 
Current Mood: crushedcrushed
 
 
Kixx
29 June 2010 @ 03:46 pm
Es war meistens ein Fehler schlafende Hund zu wecken, mein schlafender Hund war am Aufwachen: "Was heißt hier noch lebend?!" Etwas Panik stieg in mir auf, das mit dem Freund lies ich sein, Smythe war zwar nicht mein Freund, aber was sollte es. "Ich werde nicht mitkommen... Das kannst du vergessen." Ich blieb stehen: "Und wenn du einen Ausgang gefunden hast und ihr diese Gänge ausräuchert, bin ich weit weg."
Tags:
 
 
Current Mood: aggravatedaggravated
 
 
 
Kixx
29 June 2010 @ 02:19 pm
Behände zog ich sie wieder auf ihre Füße und sah sie an und lächelte schwach, aber immerhin war es ehrlich, das ehrliche Lächeln eines Isards hatte in meinem Gesicht zwar nicht unbedingt Seltenheitswert, aber dennoch.
Der Lichtkegel wanderte über die Wände: "Ich kenne nur die alten Pläne, hatte vergessen zu berücksichtigen, dass es ja auch viele Umbauarbeiten nach der Eroberung gab... Ich brauch einen Moment, um wieder an Orientierung zu gewinnsen." Das war mein voller ernst und so fing ich an zu grübeln, bis sie mich wieder aus den Gedanken riss.

"Danach sollten wir direkt zum Geheimdienst gehen und diesen Versorgungsschacht melden. Wer weiß schon, wer noch davon wissen könnte."

"Kannst du da nicht alleine hingehen?"
Tags:
 
 
Current Mood: curiouscurious
 
 
Kixx
27 June 2010 @ 11:18 pm
"Du... du bist ein Isard", stammelte ich und rutschte der Wand entlang Richtung Boden. "Aber... wie ist das möglich?"

Ich war mehr als perplex und irritiert, dann sah ich zu ihr runter: "Naja... der Alte hatte halt noch mal Sex und vergessen zu verhüten..." Ich zuckte etwas hilflos mit den Schultern, dann reichte ich ihr meine Hand.
Tags:
 
 
Current Mood: coldcold
 
 
Kixx
27 June 2010 @ 11:04 pm
"Wer sagt denn, das ich es freiwillig getan habe?" Irgendwie klang ich sauer, doch dann tat sie etwas mit dem ich so nicht gerechnet hatte.

"Zeig mir deine Augen!"

"Lass das!" Ich versuchte mich dem ganzen zu entziehen.
Tags:
 
 
Current Mood: coldcold
 
 
Kixx
27 June 2010 @ 10:58 pm
"Wo hast du so gelern zu kämpfen?"
Ein leises Seufzen entfuhr mir und ich zuckte etwas mit den Schultern, wischte mir eine Träne weg, die gerade meine Wange runterlief, weil meine Augen gereizt waren, wie Hölle. "Ist das denn wichtig? Du hast doch sicher schon erkennt, das ich in der Kantine ein paar imperiale Moves gebracht habe. Also kannst du es dir doch denken. Ich hab die imperiale Eliteausbildung durchlaufen."
Tags:
 
 
Current Mood: coldcold
 
 
Kixx
27 June 2010 @ 10:50 pm
"Und jetzt sag mir bitte, wer du wirklich bist."

Ich blinzelte etwas: "Moment..." Ich drehte mich etwas weg und nahm meine Kontaktlinsen raus, ich hatte die Augen geschlossen und griff in meine Hosentasche, schnell hatte ich eine Sonnenbrille auf: "Ich hab ein Problem mit meinen Augen..." Ich sah sie wieder an: "Ich bin Kixx Piznarzky, Kellner und Student in Personalunion."
Tags:
 
 
Current Mood: blahblah